sumup

SumUp ist unterstützender Partner von ICH – International children help e.V.

sumup BerlinDas ist SumUp: SumUp ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin und spezialisiert auf bargeldloses Zahlen.

Der Problemlöser:
Gerade kleine Unternehmer, Außendienstmitarbeiter oder auch Musikverkaufende Künstler kennen das Problem, dass der Kunde nicht genügend Bargeld zur Zahlung eines Betrages dabei hat. Nicht bei jedem Kunden kann man auf „gut Glück“ vereinbaren, dass der Betrag hinterher per Rechnung auch wirklich gezahlt wird. Eine ec-Karte oder Kreditkarte ist heute allerdings immer in der Brieftasche. Mobile Kartenterminals der großen Bankinstitute oder anderer Dienstleister kosten jedoch viel Geld. So fallen in der Regel Einmalgebühren, monatliche Gebühren oder Mindestumsätze und eine lange Vertragslaufzeit an. Zudem muss für mobile Geräte in der Regel ein Mobilfunkvertrag abgeschlossen werden, damit die mobilen Zahlungen abgewickelt werden können.

Die SumUp-Lösung:
SumUp verwandelt gängige Smartphones (iPhone und Andorid) mit einer kostenlosen App und einem günstigen Kartenleser (kleine Einmalgebühr) in Kartenterminals.
Ein zukünftiger Zahlungsempfänger (Händler, Dienstleister, Künstler) meldet sich kostenfrei bei SumUp an und registriert sich mit den erforderlichen Angaben (Ausweiskopie und Nachweis einer gewerblichen Tätigkeit). Schon nach kurzer Zeit wird das Konto aktiviert und der SumUp Kartenleser per Post zugesendet. Für jeden Mitarbeiter kann eine Firma einen eigenen Kartenleser bekommen, jeder Mitarbeiter hat dann eigene Zugangsdaten, so dass die Buchhaltung sehen kann, wer das Geld gebucht hat. Der Kunde gibt seinen PIN ein und bekommt auf Wunsch eine Quittung per SMS oder E-Mail zugesandt.

Die Kostenstrukur bei SumUp (Stand: 6. Februar 2015 – keine Gewähr – genaue Daten bei SumUp):
Anmeldung / Grundgebühr: kostenfrei
Kartenleser: 79,00 Euro
Mindestbuchungen pro Monat: nein
Prozentuale Gebühr pro Buchung: siehe sumup Website

SumUp bestellen (für Gewerbetreibende und Künstler): Nutzen Sie bitte nur diesen Link, da ICH bei erfolgreicher Vermittlung zusätzlich eine kleine Provison erhält: LINK zu SumUp

 

sumUp Dieter und Koenig

„Seine Majestät Kosi Cephas Bansah König von Hohoe Gbi Traditional Ghana“
und Dr. Dieter Kindermann (Präsident ICH – International children help e.V.)
bei einer Zahlung mit dem SumuUp-Kartenleser.

SumUp unterstützt ICH:
ICH hat mehrere kostenfreie Kartenleser erhalten und verfügt über mehrere Abrechnungskonten. Wer als Mitglied oder Künstler Spenden einsammeln will, bekommt den SumUp Kartenleser geliehen (oder nutzt seinen eigenen) und bekommt für die Spendenaktion ein eigenes ICH-Kennwort zugeteilt. Die mobil erhaltenen Spenden gehen dann automatisch auf das ICH Konto mit einer Kontrolle, wer das Geld eingesammelt hat.
SumUp verzichtet auf seine Eigenkosten und verrechnet nur die Kosten, die die Geldinstitute oder Kartengesellschaften SumUp berechnen. Für ICH ist also mehr Geld auf dem Spendenkonto. Danke an SumUp.