Kinderhilfswerk-Einsatzteam verpackt über 1.300 Kleidungsstücke

Waisenhäuser in Rumänien erwarten Lieferung

Unter der Leitung von Andreea Tegeler und Petra Wolf haben Sabedin Dibrani, Adrian Cioca, Dany Aulich und Maurice Grüttner „säckeweise“, dem ICH e. V. unter anderem von Latinka Stoyanova (einer gebürtigen Bulgarin) zur Verfügung gestellte Kleidungsstücke, sorgsam nach Qualität und Größen sortiert und verpackt. „Tinka“ Stoyanova und ihr Lebenspartner – seit Jahren ICH-Mitglied – sind permanent mit der Beschaffung von Hilfsgüter befasst und ebenfalls Zwei komplette Palletten gehen auf die Reise nach Hermannstadt (heute: Sibiu, Rumänien) und werden von Delia Dragusin, Leiterin der Tegeler Niederlassung in Sibiu, in Empfang genommen und verteilt.

ICH-Präsident Dieter F. Kindermann bedankte sich bei allen Spendern und Einsatzteam und wieder einmal kann ganz klar bewiesen werden: „Zusammenarbeit für den guten Zweck bringt Spaß und Freude“ und auch das Motto: „Gemeinsam sind wir stark!“ wurde wieder unter Beweis gestellt.

 

Foto 1 von links: Maurice Grüttner, Dany Aulich, Sabedin Dibrani, Dieter F. Kindermann, Adrian Cioca, Andreea Tegeler

.

Foto 2 von links: Maurice Grüttner, Petra Wolf, Victoria Tegeler (oben), Dany Aulich, Adrian Cioca und Sabedin Dibrani

.

Foto 3: Andreea Tegeler mit gepackten „Vaccum Bags“