Botschafter Ehepaar Jablonski

Botschafter für BALI

Liebe ICH-Mitglieder und Förderer,

für die, die mich bzw. uns noch nicht kennen möchte ich uns und unsere Arbeit vorstellen. Ich bin Hans Jablonski, ein Deutscher von Geburt und habe bis vor 20 Jahren auch in Deutschland gelebt. Dann bin ich ausgewandert, dorthin, wo viele Menschen Urlaub machen, nämlich nach Bali. Dort habe ich die Liebe meines Lebens kennengelernt, meine jetzige Frau Maytarani Vabiolla und gemeinsam sind wir auf Bali für unser Kinderhilfswerk tätig. Schon Jahre bevor wir zu Botschaftern berufen wurden, haben wir uns der Arbeit und den Ideen des Kinderhilfswerks verschrieben. Und am 02.10.2015 war es soweit, wir wurden zu Botschaftern ernannt. Wir sind aktiv. Ein kleiner TV-Bericht aus Bali gibt Eindruck, wie wir arbeiten, denn die Not auf Bali ist groß. Auf der einen Seite Urlaubstourismus und auch „Halligalli“ und auf der anderen Seite bittere Armut, einschließlich schlechte Versorgung im medizinischen Bereich, bis hin zu Speisen.

Von Zeit zu Zeit sind wir in Deutschland und konnten ich in Vertretung des Präsidiums nach Frankfurt fahren, um unsere Kollegen, die Botschafter Olga Orange und Patrick Himmel Dank zu übermitteln für Ihren Einsatz, so auch dass wiederholt erschienene Kochbuch. Der letzte Titel des Buches lautete „Dem Schlager in den Topf geschaut“. Für uns ist die Arbeit für unser Kinderhilfswerk eine Herzensangelegenheit und der Name Inter-NATIONAL CHILDREN Help, sagt ja schon alles.

Herzlichst, auch im Namen meiner Frau May,

Ihr

Hans Jablonski

 

Unsere Bali Botschafter Hans Jablonski und Ehefrau May Jablonski sind in Begleitung des Bali TV unterwegs in Dorfregionen. Die Einwohner sind allesamt ärmlich, das heißt, dass es sowohl im Bereich der Ernährung als auch der Wohnverhältnisse um für unsere Verhältnisse tragische Situationen handelt. Verteilt wurden unter anderem Grundnahrungsmittel im Namen des ICH e. V.

.

Beide weiteren Videos: ICH-Botschafter Hans Jablonski und Ehefrau May organisierten auf Bali eine Fahrrad-Benefiz-Tour, die Erlöse kommen finanziell schwachen Familien zugute. Unsere Botschafter interessierten sich auch für die medizinische Versorgung mit dem Zweck auch hier Abhilfe bzw. Linderung zu erreichen. Dankbar sind wir im ICH e. V., dass unsere Botschafter auch vom offiziellen Bali TV-Team begleitet wurden.