Goldene Ehrennadel für Delia Dragusin

Rumänische ehrenamtliche Mitarbeiterin ausgezeichnet

Was wäre das Kinderhilfswerk ICH e.V. ohne die weltweiten Verbindungen, so auch nach und in Rumänien.

Seit einigen Jahren gehen permanent medizinische und sonstige Hilfsgüter für Kinder in Not ins rumänische Sibiu (früher Hermannsstadt). Hilfsgüter in Deutschland zu sammeln, zu verladen und zu versenden, ist das eine. Der Transport ist das Weitere. Entscheidend ist, dass Hilfsgüter auch dort ankommen, wo sie tatsächlich hingehören. Der Ich e.V. steht hinter dem Motto: „Hilfe, die ankommt, weil wir es kontrollieren!“.

In Sibiu leitet Delia Dragusin ehrenamtlich die offizielle Verteilung der Hilfsgüter.

Die Überraschung war groß: Am 19. Januar war Delia Dragusin zu einer Schulungsveranstaltung in Deutschland und wurde durch unseren Rumänien und Paraguay Botschafter, Dr. h.c. Jens Tegeler, mit der goldenen Ehrennadel des Kinderhilfswerks samt Urkunde ausgezeichnet und geehrt. Delia Dragusin erhielt damit, als Zeichen der Wertschätzung, die ihr längst zustehende Anerkennung, über die sie sich sehr gefreut hat.