Olaf der Flipperhilft wirksam

Olaf Malolepski, erfolgreiches ehemaliges Bandmitglied des Erfolgstrios „die Flipper“, nun als Solist und Entertainer unterwegs, fühlt sich als Flipper im Wasser besonders wohl.

Olaf-Malolepski_Urkunde

Olaf Malolepski (www.olaf-m.de) ist Botschafter des Kinderhilfswerk ICH International children help e.V. (www.int-children-help.de) und so konnte es kein Zufall sein, dass Olaf der Flipper zu seinem 70. Geburtstag am 26.03.2016 zu Spenden für das Kinderhilfswerk aufgerufen hat. Dieses anstatt persönlicher Geschenke. Das Wohl von Kindern liegt ihm am Herzen.

Dieter F. Kindermann, Präsident des ICH e.V., gehörte zu den persönlich geladenen Geburtstagsgästen und konnte im Auftrag von Olaf Malolepski auch noch über das Kinderhilfswerk und die Arbeit berichten.  Zusammen gekommen sind stolze rund 8.000,00 €, die für Therapien Verwendung finden können und als  Dieter F. Kindermann Olaf Malolepski vom Therapie-Becken der Lebenshilfe in Soltau (www.lebenshilfe-soltau.de) berichtete war Olaf  Malolepski voller Feuer und Flamme und sagt spontan: „Dieter, entscheide du, wie das Geburtstagsgeld verwendet wird“ und so natürlich gern auch für Kinder, die in Soltau therapiert werden sollen. Begeistert war Olaf Malolepski nicht nur vom Wirken der Lebenshilfe, sondern auch, dass der Heidepark Soltau über die eigenen Charity Aktion Merlins Zauberstab (www.heide-park.de) die neue Ausstattung der Therapiehalle finanziert hat und darüber hinaus auch Familien, also Therapiekinder, Geschwisterkinder und Eltern zu besonders günstigen Preisen im Heidepark Soltau wohnen lassen wird.

Olaf Malolepski will es sich nicht nehmen lassen, zu einem noch zu bestimmenden Termin die Lebenshilfe in Soltau und den Heidepark persönlich zu besuchen.

An dieser Stelle: Olaf, von ganzem Herzen sagen wir, das Kinderhilfswerk Ich e.V., bereits heute im Namen der Therapiekinder bzw. Gastfamilien unseren Dank.

 

 

 

Hilfe für 125.000,00 €

Aus einem Gedanken wurde Realität – Merlins Zauberstab (engl. Merlin‘s Magic Wand) und Lebenshilfe Soltau verfolgten Ziele des Kinderhilfswerks Ich – Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V.

HeidePark Therapiebecken 1„Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt“, dass dieses keine alte Weisheit, sondern Realität ist, wurde wieder einmal bewiesen, in dem befreundete Partner sich zusammensetzten und nach einer Lösung suchten, um behinderten Kindern und auch bereits Erwachsenen Chancen zur Verbesserung ihres Gesundheitszustands zu geben und zusätzlich Eltern und Geschwisterkindern ebenfalls Hilfe zu Teil werden zu lassen.

Der Reihe nach: Der Präsident des in Stadthagen beheimateten Kinderhilfswerks ICH-Inter-NATIONAL CHILDRENHelp e.V. (www.int-children-help.de) trat mit der Idee, kranken Kindern mit Therapietauchen zu helfen, an Stephen Nugnis (Senior Product Excellence Manager) vom Heide Park Resort (www.heide-park.de)  heran. Der Heide Park gehörtzum Konzern Merlin Entertainments plc, dessen hauseigene Wohltätigkeitsorganisation Merlins Zauberstab (engl. Merlin‘s Magic Wand) sich weltweit für bedürftige und kranke Kinder engagiert… Stephen Nugnis war sofort begeistert von dieser Idee und suchte das Gespräch mit dem Geschäftsführer der Lebenshilfe Soltau (www.lebenshilfe-soltau.de) Gerhard Suder und auch dieser war sofort begeistert. Nun waren es schon drei, die von dieser Idee überzeugt waren. Gemeinsam machten sich diese drei auf dem Weg und suchten in Deutschland die möglichen Chancen, Therapien dieser Art durchzuführen. So führte einer der Besuche auch nach Damp an der Ostsee ins Resort Damp 2000. Dieter Lange, ein therapeutischer Tauchlehrer mit entsprechender Erfahrung berichtete und das Team konnte die therapeutischen Taucharbeiten im Becken miterleben. Die Freude der Therapiekinder und auch der Erwachsenen war groß.

HeidePark Therapiebecken 2

Weitere Treffen fanden statt, so auch die Besichtigung der öffentlichen Badeanstalt in Soltau (Soltau Therme), dieses in Begleitung mit (Dr. Claus-Jürgen Bruhn, Geschäftsführer der Stadtwerk Soltau Personen einfügen).

Da das therapeutische Tauchen mit Behinderten bereits einer wissenschaftlichen Studie unterlag und die medizinischen Erfolge nachgewiesen sind, wurde der Kreis der Befürworter immer größer.

Die Idee war nicht nur geboren, es sollten Resultate daraus werden, aber wie? Hohe Erstausstattungskosten, laufende Kosten, lösbar? Ja! Die Lebenshilfe Soltau stellt das jederzeit auf 32 Grad geheizte Becken zur Verfügung, Merlin‘s Magic Wand / Merlins Zauberstab / Heide Park Resort  unterstützt den ersten Stepp mit (um die 40.000 EUR) und die Lebenshilfe Soltau investierte (fast 10.000 EUR) zzgl. vieler Arbeitsstunden der eigenen Teams.

Am (Montag den 09. Mai 2016) wurde das Therapiebecken im Beisein offizieller Gäste eingeweiht und jährlich können 50-60 Personen therapiert werden.

HeidePark Therapiebecken 3

Das Heide Park Resort unterstützt die Familien, die aus der gesamten Republik anreisen werden, zusätzlich mit sehr günstigen Hotel- / Kost- und Logiskosten, freiem Eintritt für alle Begleitpersonen in Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreise-Abenteuer und unterstützt nach allen Regeln der Kunst.

Für das erste Jahr sind Gesamtkosten in Höhe von 125.000,00 € budgetiert.

Mit den Therapien und den Freuden der Entspannung, der Unterstützung der Familien, so auch Geschwisterkindern, wird hier im wahrsten Sinne Lebenshilfe pur geleistet.

Nugnis, Suder und Kindermann sind sich einig: gemeinsam sind wir stark.

Informationen über das Therapietauchen erhalten alle Interessierten künftig auf der Hompage der Lebenshilfe Soltau, des Heide Park Resort sowie des Kinderhilfswerks ICH- Inter-NATIONAL CHILDREN Help e.V.

Mit offizieller Einweihung Kindern helfen – 20- jähriges Jubiläum / neues Bürohaus

20 Jahre Selbstständigkeit bedeuten in der heutigen Geschäftswelt, sich permanent anzupassen, denn die Schnelllebigkeit der heutigen Welt, bedeutet auch, dass „Geschwindigkeit“ Trumpf ist.

Beck Makler Eröffnung

Dass das Versicherungsmaklerunternehmen Beck (www.beck-makler.de) in Gersfeld und weit darüber hinaus einen hervorragenden Namen im Kundenkreis besitzt und mittlerweile über 3.000 Kunden und Familien betreut, ist eines der Merkmale des Erfolges, dass das Unternehmen Beck zu verzeichnen hat.

Michael Beck, Inhaber des Unternehmens, fährt bereits seit Jahren ein besonderes Modell. Ihm ist es gelungen, schon heute die Zukunft des Unternehmens zu sichern, indem sein Sohn Jonathan als Juniorchef bereits auf Augenhöhe das Unternehmen mitleitet. Jonathan Beck engagiert sich – wie sein Vater – vielfältig im sozialen Bereich. So ist er nicht nur bei der Feuerwehr engagiert, sondern auch wie der Seniorchef Unterstützer des Ehrenamts, bzw. aktiver Unterstützer des Kinderhilfswerks ICH – International Children Help e.V. (www.int-children-help.de).

Zur großen Eröffnungsfeier, die am Samstag den 7. Mai 2016 stattfand, gratulierten nicht nur viele geladene Gäste, sondern auch der ICH Präsident Dieter F. Kindermann.

Das Maklerbüro Beck hatte einen Losverkauf für den guten Zweck organisiert (Glückslos gegen Spende) und so konnten satte 500,- € an das Kinderhilfswerk übergeben werden. Dafür ist man im Hause ICH e.V. sehr dankbar. Glücklich ist man darüber hinaus, über neugewonnene Fördermitglieder. Besser kann es gar nicht sein, lobt Präsident Kindermann.

Ein besonderes Highlight war und ist sicherlich, dass Juniorchef Jonathan Beck die zu erwartende positive Zukunft des Unternehmens und der Unternehmungsentwicklung im wahrsten Sinne des Wortes untermauerte, indem er als Investor ein neues Bürohaus mit darüber liegenden Wohneinheiten gebaut hat. Das Unternehmen Beck berät Familien in Sachen Sicherheit und mit der Spende für das Kinderhilfswerk wird ebenfalls etwas in Bereich Zukunftsförderung für Kinder erreicht.

 

Jonathan Beck unterstützt ICH e.V.

Zeitgleich zur Einweihung können sich Anwohner und Gäste beim „Tag der offenen Tür“ über das Bauvorhaben informieren. Geplant ist unter anderem eine Tombola mit attraktiven Preisen. Der Reinerlös kommt dem Hilfswerk „ICH (International children help)“ mit Sitz in Hannover zugute. Auch der Präsident des Hilfswerkes, Dr. Dieter Kindermann, wird anlässlich der Feier am 7. Mai als Freund der Familie Beck vor Ort sein. Das neue Gebäude ist am Ortseingang von Gersfeld, von Schachen her kommend, zu finden.

Jonathan Beck investiert 750000 Euro in Vier-Familien-Haus mit Gewerbeeinheit in Gersfeld
Bild anklicken für den ganzen Artikel